Railmen Story // 04.2015 FLEXIBLE BAHNER FÜR EINES DER FLEXIBELSTEN BAHNPROJEKTE DEUTSCHLANDS

RegioTram: Innovativ im Schienenpersonennahverkehr

Es ist ein innovatives, flexibles Konzept, das seit einigen Jahren den deutschen Schienenpersonennahverkehr revolutioniert: die Verbindung von Straßenbahn und Eisenbahn, von innerstädtischem mit Regionalverkehr. Das gibt es z. B. in Karlsruhe und Chemnitz – und seit vielen Jahren auch in Hessen. Dort verbindet die RegioTram die Kasseler City mit dem Umland, bequem und schnell.

Railmen seit Jahren Partner der RegioTram

Seit dem Fahrplanwechsel 2013 ist railmen mit neun oder gar zehn Kollegen Partner der RegioTram. Sozusagen die flexiblen Bahner für eines der flexibelsten Bahnsysteme Europas.

Wie Sven Heder: Der leidenschaftliche Eisenbahner – nicht zuletzt als Projektbeteiligter und Unterstützer der Parkeisenbahn in Halle/Saale – ist seit vielen Jahren bei railmen, lange Zeit für die SBB Cargo als Lokrangierführer im riesigen Containerterminal von Weil am Rhein. Doch Sven Heder hatte seit geraumer Zeit den Wunsch, für ein anderes Projekt tätig sein zu können: Eines, das näher am Wohnort in Halle liegt, um Familie und Beruf etwas besser miteinander verbinden zu können. Zum anderen wollte Sven Heder einmal im Personenverkehr arbeiten.

Railmen und die RegioTram machen genau das nun möglich. Und sich in ganz neue und flexible Aufgaben hineinzudenken, ist für die flexiblen Bahner naturgemäß kein Problem.

0