Ziemestalbrücke – Thüringer Oberlandbahn Fotos von Jan Krehl

Die Ziemestalbrücke ist ein fast verlassener Ort, möchte man meinen. Das Stahlviadukt mit 115 Meter Länge und 32 Meter Höhe, wurde von 1893 bis 1894 gebaut. Es liegt in einem Gleisbogen mit einem Radius von 193 Metern und hat 2 Promille Gefälle.

Der klassische Eisenbahnverkehr ist seit vielen Jahren eingestellt. Der Thüringer Oberlandbahn e.V. kämpft derzeit für die Wiederinbetriebnahme der Strecke und Brücke. Der Zustand der Brücke ist sehr gut und es gibt regelmäßig Streckenkontrollfahrten mit Schienenfahrzeugen über die Brücke und angrenzende Strecke.

Allerdings machen der zunehmende Vandalismus und viele unschöne Hinterlassenschaften von Schaulustigen das Unterfangen zum Wettlauf mit der Zeit.

1+
2+
1+
2+
1+
2+
1+
1+
1+
1+
1+